begradigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

begradigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich begradige
du begradigst
er, sie, es begradigt
Präteritum ich begradigte
Konjunktiv II ich begradigte
Imperativ Singular begradig!
begradige!
Plural begradigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
begradigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:begradigen

Worttrennung:

be·gra·di·gen, Präteritum: be·gra·dig·te, Partizip II: be·gra·digt

Aussprache:

IPA: [bəˈɡʁaːdɪɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bei etwas, das geschwungen verläuft, mit Kurven oder Ausbuchtungen versehen ist, diese Ausbuchtungen entfernen, so dass das Ergebnis kurvenfrei (gerade) ist

Sinnverwandte Wörter:

[1] ebnen, glätten, grade machen, nivellieren, regulieren

Gegenwörter:

[1] falten

Oberbegriffe:

[1] verformen

Beispiele:

[1] Im Ortsinneren wurde der Bach begradigt.
[1] „Sie müssen nicht viel Stoff abschneiden, nur gerade genug, um die Stoffkante zu begradigen.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Fluss, eine Straße, einen Verlauf begradigen

Wortbildungen:

Begradigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „begradigen
[1] canoonet „begradigen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „begradigen
[1] The Free Dictionary „begradigen
[1] Duden online „begradigen

Quellen:

  1. Quilten für Dummies, Cheryl Fall. Abgerufen am 19. März 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: begnadigen, begraben