aussperren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aussperren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich sperre aus
du sperrst aus
er, sie, es sperrt aus
Präteritum ich sperrte aus
Konjunktiv II ich sperrte aus
Imperativ Singular sperr aus!
sperre aus!
Plural sperrt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgesperrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aussperren

Worttrennung:

aus·sper·ren, Präteritum: sperr·te aus, Partizip II: aus·ge·sperrt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʃpɛʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aussperren (Info)

Bedeutungen:

[1] jemanden nicht hineinlassen, indem man den Zugang versperrt
[2] Wirtschaft, Arbeitskampf: Arbeitnehmer nicht an den Arbeitsplatz lassen

Herkunft:

Ableitung vom Verb sperren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) aus-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] Lockout

Gegenwörter:

[1] einlassen, reinlassen
[2] streiken

Oberbegriffe:

[2] kämpfen

Beispiele:

[1] Ich habe mich selbst ausgesperrt! Der Schlüssel liegt drinnen und die Tür ist zu.
[2] Ab Morgen wird ausgesperrt! Die Arbeitnehmer reagieren spät, aber bestimmt!

Wortbildungen:

Aussperrung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aussperren
[1] canoonet „aussperren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „aussperren
[1, 2] The Free Dictionary „aussperren
[1, 2] Duden online „aussperren

Quellen:

  1. canoonet „aussperren

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: aussparen