streiken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

streiken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich streike
du streikst
er, sie, es streikt
Präteritum ich streikte
Konjunktiv II ich streikte
Imperativ Singular streike!
Plural streikt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestreikt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:streiken

Worttrennung:

strei·ken, Präteritum: streik·te, Partizip II: ge·streikt

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʀaɪ̯kŋ̍], [ˈʃtʀaɪ̯kən], Präteritum: [ˈʃtʀaɪ̯ktə], Partizip II: [ɡəˈʃtʀaɪ̯kt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -aɪ̯kn̩

Bedeutungen:

[1] einen Streik durchführen, die Arbeit niederlegen
[2] umgangssprachlich: nicht mehr mitmachen, nicht mehr funktionieren

Herkunft:

um das Jahr 1865 in der Schreibweise striken zu deutsch StrikeStreik“ von englisch strike → en [1]

Synonyme:

[1] in den Ausstand treten

Unterbegriffe:

[1] warnstreiken

Beispiele:

[1] Die Arbeiter streikten eine Woche lang.
[2] Ich wollte wegfahren, aber mein Auto streikt.

Wortbildungen:

bestreiken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „streiken
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „streiken
[1] canoo.net „streiken
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstreiken
[1, 2] The Free Dictionary „streiken

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „streiken

Ähnliche Wörter:

streiten