allegare

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

allegare (Latein)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular allēgō
2. Person Singular allēgās
3. Person Singular allēgat
1. Person Plural allēgāmus
2. Person Plural allēgātis
3. Person Plural allēgant
Perfekt 1. Person Singular allēgāvī
Imperfekt 1. Person Singular allēgābam
Futur 1. Person Singular allēgābō
PPP allēgātus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular allēgem
Imperativ Singular allēgā
Plural allēgāte
Alle weiteren Formen: Flexion:allegare

Alternative Schreibweisen:

adlegare

Worttrennung:

al·le·ga·re

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden als Privatmann in einem Auftrag senden; absenden, entsenden, abordnen
[2] transitiv: jemanden zu irgend einer Tätigkeit nutzen; senden, abordnen, verleiten, anstiften
[3] transitiv, übertragen: etwas als Unterstützung für eine Bitte, Forderung oder Mahnung nutzen; anführen, vorbringen, anbringen

Herkunft:

Ableitung zu dem Verb legare → la mit dem Präfix ad- → la[1]

Beispiele:

[1]
[2] „ne illi edepol si merito meo referre studeant gratiam, / aliquem hominem adlegent qui mihi advenienti os occillet probe, / quoniam bene quae in me fecerunt ingrata ea habui atque inrita.“ (Plaut. Amph. 182–184)[2]
[2] „sequere hac me modo; alium ego isti rei adlegabo, ne time.“ (Plaut. Amph. 674)[2]

Wortbildungen:

allegatio, allegatus

Entlehnungen:

deutsch: allegieren, polnisch: alegować

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „1. allego“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 323–324.
[1, 3] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „allego
[1–3] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „allego¹“ Seite 114.

Quellen:

  1. P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „allego¹“ Seite 114.
  2. 2,0 2,1 Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat).