abschälen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abschälen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schäle ab
du schälst ab
er, sie, es schält ab
Präteritum ich schälte ab
Konjunktiv II ich schälte ab
Imperativ Singular schäl ab!
Plural schält ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeschält haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abschälen

Worttrennung:

ab·schä·len, Präteritum: schäl·te ab, Partizip II: ab·ge·schält

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʃɛːlən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas Umhüllendes/Außenliegendes, zum Beispiel eine Haut/Pelle/Rinde, von etwas entfernen
[2] reflexiv: etwas, zum Beispiel eine Haut/Pelle/Rinde, löst sich von etwas ab
[3] etwas, zum Beispiel ein Stück Obst, von seiner Umhüllung befreien
[4] umgangssprachlich: die Oberbekleidung ablegen, sich ausziehen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb schälen mit dem Derivatem ab-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] ablösen
[2, 3] pellen
[1] abpellen, abpulen
[2] abblättern, sich lösen, schuppen
[4] ablegen, ausziehen, freimachen

Oberbegriffe:

[1] entfernen

Unterbegriffe:

[3] enthäuten, entrinden, exfolieren

Beispiele:

[1] Oft lässt sich die Rinde der Weide auch ohne Werkzeug abschälen.
[1] Das Abschälen der abgestorbenen oberen Hautzellen regt die Haut zur Regeneration an.
[2] Die Haut auf der Nase wurde erst knallrot und schälte sich dann ab.
[3] Oma, schälst du mir einen Apfel ab?
[4] Komm rein! Schäl dich ab!

Wortbildungen:

Abschälung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abschälen
[3] canoonet „abschälen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „abschälen
[1, 3] The Free Dictionary „abschälen
[1–3] Duden online „abschälen

Quellen:

  1. canoonet „abschälen