abdrosseln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abdrosseln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich drossele ab
du drosselst ab
er, sie, es drosselt ab
Präteritum ich drosselte ab
Konjunktiv II ich drosselte ab
Imperativ Singular drossel ab!
drossele ab!
Plural drosselt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgedrosselt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abdrosseln

Worttrennung:

ab·dros·seln, Präteritum: dros·sel·te ab, Partizip II: ab·ge·dros·selt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌdʁɔsl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abdrosseln (Info)

Bedeutungen:

[1] die Zufuhr von etwas verringern/unterbinden, zum Beispiel die von Treibstoff zu einem Motor
[2] selten: die Kehle (Drossel) zudrücken

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb drosseln mit dem Derivatem ab-

Sinnverwandte Wörter:

[1] absaufen lassen, absperren, abwürgen, reduzieren, senken, verlangsamen
[2] abdrücken, würgen, erwürgen, zudrücken

Gegenwörter:

[1] starten

Beispiele:

[1] „In sehr einfacher Weise läßt sich der Durchfluß dadurch regeln, daß man ihn durch eine Drosselkappe im Druckrohr oder durch eine Ringschütze am unteren Ende des Saugrohres mehr oder minder abdrosselt.“[1]
[1] „Man drosselt den Motor ab, zieht das Höhensteuer langsam bis an den Bauch und läßt das Flugzeug durchsacken.“[2]
[2] „Ja, sie erwürgen sogar Kinder, die schon das Licht der Welt erblickt haben, aus Uberdruß am Nähren oder aus Not, indem sie ihnen in roher Weise mit dem Fuß die Kehle abdrosseln.“[3]
[2] „Der Sperber pfiff und spreizte seine Finger, als wollte er einem unsichtbaren Gegner die Luft abdrosseln.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Motor abdrosseln

Wortbildungen:

Abdrosselung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abdrosseln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „abdrosseln
[1] The Free Dictionary „abdrosseln
[1] Duden online „abdrosseln

Quellen: