Vorname

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorname (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Vorname die Vornamen
Genitiv des Vornamens der Vornamen
Dativ dem Vornamen den Vornamen
Akkusativ den Vornamen die Vornamen

Worttrennung:

Vor·na·me, Plural: Vor·na·men

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌnaːmə], Plural: [ˈfoːɐ̯ˌnaːmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vorname (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Vornamen (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] ein von den Eltern individuell ausgesuchter Name

Herkunft:

Determinativkompositum aus vor und Name

Sinnverwandte Wörter:

[1] Rufname

Gegenwörter:

[1] Familienname, Nachname

Oberbegriffe:

[1] Name

Unterbegriffe:

[1] Frauenname, Jungenname, Mädchenname, Männername, Rufname

Beispiele:

[1] Der Nobelpreisträger Einstein hieß mit Vornamen Albert.
[1] Es gibt Vornamen, die sind eine lebenslange Strafe.
[1] „Ein polnischer Personalausweis oder Reisepass zeigt den Vor- und Zunamen nur in seiner theoretischen Gestalt.“[1]
[1] „Der Vorname soll dem Kindeswohl dienen, muss das Geschlecht eindeutig anzeigen und Namencharakter haben.“[2]
[1] „Rami ist mein finnischer Vorname, was vor allem phonetische Gründe hat.“[3]

Wortbildungen:

Vornamenberatung, Vornamenbuch, Vornamendatenbank, Vornamenmode, Vornamenstatistik

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Vorname
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Vorname
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorname
[1] canoo.net „Vorname
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVorname
[1] The Free Dictionary „Vorname

Quellen:

  1. Steffen Möller: Expedition zu den Polen. Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express. Malik, München 2012, Seite 65. ISBN 978-3-89029-399-8.
  2. Lutz Kuntzsch, unter Mitarbeit von Benjamin Dorn: Die beliebtesten Vornamen des Jahres 2011. In: Sprachdienst. Nummer Heft 2, 2012, Seite 47-65, Zitat Seite 51.
  3. Wolfram Eilenberger: Finnen von Sinnen. Von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten. Blanvalet, München 2012, ISBN 978-3-442-37583-7, Seite 135.

Ähnliche Wörter:

Vornahme