Tresor

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tresor (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Tresor die Tresore
Genitiv des Tresors der Tresore
Dativ dem Tresor den Tresoren
Akkusativ den Tresor die Tresore
[1] Tresor

Worttrennung:

Tre·sor, Plural: Tre·so·re

Aussprache:

IPA: [tʀeˈzoːɐ̯]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːɐ̯

Bedeutungen:

[1] verschließbarer, gepanzerter Schrank
[2] besonders gesicherter Raum für Wertsachen, z.B. in einer Bank

Herkunft:

im 19. Jahrhundert von französisch trésor → fr entlehnt, das über lateinisch thēsaurus → la „Geldkasten, Schatz“ auf griechisch θησαυρός (thēsaurós) → grc „Vorrat, Schatz, Schatzkammer, Speicher“ zurückgeht[1][2]

Synonyme:

[1] Panzerschrank, Safe
[2] Tresorraum

Unterbegriffe:

[1] Banktresor, Geldtresor, Heimtresor, Möbeltresor, Rohrtresor, Schlüsseltresor, Standtresor, Wandtresor

Beispiele:

[1] Der Schmuck wird im Tresor aufbewahrt.
[1] „Bei Fiszer gefiel es Horst ausnehmend gut: Er lernte, Gitter und Tore herzustellen, aber vor allem, wie man Schlösser aufbrach und Tresore knackte.“[3]

Wortbildungen:

[1] Tresorschlüssel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Tresor
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tresor
[*] canoo.net „Tresor
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTresor
[1] The Free Dictionary „Tresor
[1, 2] Duden online „Tresor

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Tresor“, Seite 928.
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Tresor“.
  3. Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch. Die Biographie. Ullstein, Berlin 2016, ISBN 978-3-550-08125-5, Seite 108. Polnisches Original 2015.