Zum Inhalt springen

Streichinstrument

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Streichinstrument (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Streichinstrument die Streichinstrumente
Genitiv des Streichinstrumentes
des Streichinstruments
der Streichinstrumente
Dativ dem Streichinstrument
dem Streichinstrumente
den Streichinstrumenten
Akkusativ das Streichinstrument die Streichinstrumente
[1] eine Viola d'Amore, ein Streichinstrument

Worttrennung:

Streich·in·s·t·ru·ment, Plural: Streich·in·s·t·ru·men·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaɪ̯çʔɪnstʁuˌmɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Streichinstrument (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: Saiteninstrument, dessen Saiten mit einem Bogen oder Rad gestrichen werden und die entstehenden Schwingungen durch einen Resonanzkörper, elektrisch oder elektronisch verstärkt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Verb streichen und dem Substantiv Instrument

Gegenwörter:

[1] Blasinstrument

Oberbegriffe:

[1] Saiteninstrument

Unterbegriffe:

Bass, Erhu, Gambe, Fidel, Fiedel, Kniegeige, Kontrabass, Trumscheit, Viola (auch Bratsche), Violine (auch Geige), Violoncello (auch Cello)

Beispiele:

[1] Er würde lieber ein Streichinstrument erlernen.

Wortbildungen:

[1] Streichorchester, Streicher, Streichmusik, Streichquartett, Streichquintett

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Wikipedia-Artikel „Streichinstrument
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Streichinstrument
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Streichinstrument
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStreichinstrument