Schubfach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schubfach (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Schubfach die Schubfächer
Genitiv des Schubfachs
des Schubfaches
der Schubfächer
Dativ dem Schubfach den Schubfächern
Akkusativ das Schubfach die Schubfächer

Worttrennung:

Schub·fach, Plural: Schub·fä·cher

Aussprache:

IPA: [ˈʃuːpˌfax]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schubfach (Info)

Bedeutungen:

[1] oben offenes Behältnis, das in einem Möbelstück eingebaut ist und herausgezogen werden kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus Schub und Fach

Synonyme:

[1] Gefach, Schubkasten, Schublade; landschaftlich: Schiebfach, Schiebkasten, Schieblade, Schub, Zug; kurz: Kasten, Lade

Oberbegriffe:

[1] Fach

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schublade“ (dort auch „Schubfach“)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schubfach
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schubfach
[1] The Free Dictionary „Schubfach
[1] Duden online „Schubfach
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchubfach
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Schubfach“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Schubfach

Quellen:

  1. Cambridge Dictionaries: „drawer“ (britisch), „drawer“ (US-amerikanisch)
  2. Le Robert dico en ligne „tiroir

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Fachbuchs