Option

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Option (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Option

die Optionen

Genitiv der Option

der Optionen

Dativ der Option

den Optionen

Akkusativ die Option

die Optionen

Worttrennung:
Op·ti·on, Plural: Op·ti·o·nen

Aussprache:
IPA: [ɔpˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Option (Info), Lautsprecherbild Option (Österreich) (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:
[1] Auswahlmöglichkeit, Alternative: die Möglichkeit eine Auswahl zwischen verschiedenen Angeboten treffen zu können
[2] Finanzwirtschaft: bedingtes Termingeschäft: das Recht, eine bestimmte Sache zu einem späteren Zeitpunkt zu einem vereinbarten Preis zu kaufen oder zu verkaufen[1]

Abkürzungen:
[1, 2] Opt.

Herkunft:
von lateinisch optio → la „freier Wille, Belieben“[2]

Synonyme:
[1] Möglichkeit
[2] bedingtes Termingeschäft

Unterbegriffe:
[1] Ansichtsoption, Bestätigungsoption, Navigationsoption, Neustartoption, Startoption, Supportoption, Wiederherstellungsoption
[1, 2] Kaufoption, Verkaufsoption
[2] Call, Long, Put, Short

Beispiele:
[1] Du hast jetzt zwei Optionen: Ihn fragen, oder es sein lassen.
[1] Wir hatten auch einen extremen Segeltörn im Oktober im Auge. Aber davon haben uns die Experten wegen des Wetters abgeraten. Auch Wandern auf dem Montblanc war eine Option.[3]
[2] Für den geregelten Handel mit Optionen ist es Voraussetzung, dass die Basiswerte an liquiden Märkten gehandelt werden, um jederzeit den Wert der Option ermitteln zu können.[4]
[2] Für etwas Bewegung sorgte indes der auch "Hexensabbat" genannte dreifache Verfallstermin, an dem viermal im Jahr der letzte Handelstag aller vier Derivate-Typen, also der Optionen und Futures auf Indizes und einzelne Aktien, auf den gleichen Tag fällt.[5]

Wortbildungen:
[1] Optionsfeld
[1, 2] Optionsjahr
[2] Optionsanleihe, Optionsschein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Option
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Option
[1] canoonet „Option
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOption
[1, 2] The Free Dictionary „Option

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Option (Wirtschaft)
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1239, Eintrag "Option"
  3. „Männer auf Diät: Der Speck ist weg“, Von Martina Goy, 14. September 2009
  4. Wikipedia-Artikel „Option (Wirtschaft)
  5. dpa: Aktien: Dax genehmigt sich eine Atempause. In: Zeit Online. 18. September 2009, ISSN 0044-2070 (URL).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Adoption, Optik