Nu

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nu (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Kasus Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Nu das Nu
Genitiv des Nus des Nus
Dativ dem Nu dem Nu
Akkusativ den Nu das Nu

Worttrennung:

Nu, kein Plural

Aussprache:

IPA: [nuː]
Hörbeispiele: —
Reime: -uː

Bedeutungen:

[1] ein sehr kurzer Zeitabschnitt

Herkunft:

[1] von althochdeutsch: nu / nû

Synonyme:

[1] Augenblick

Gegenwörter:

[1] Ewigkeit

Beispiele:

[1] Die Zeit im Ausland verging wie im Nu. Es ist, als wäre ich gestern erst abgereist.
[1] Ein Nu genügte ihm, und der Motor sprang wieder an.
[1] Man paßt, man merkt auf jedes günstige Nu. Gelegenheit ist da, nun, Fauste greife zu. Goethe Faust II Vers 10238 f.

Redewendungen:

[1] im Nu (fast das einzige noch gebräuchliche Vorkommen des Wortes):

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nu
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nu
[1] canoo.net „Nu
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNu

Ähnliche Wörter:

Gnu, muh, No