Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

nú (Färöisch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Aussprache:

Bedeutungen:

[1] nun, jetzt, schon (Zeit(punkt))
[2] nun, doch, zumindest, schon

Herkunft:

Das mit dem deutschen „nun“ urverwandte Wort existierte schon als *nū „nun jetzt“ im Indogermanischen, später germanisch *nū und dann altnordisch .

Synonyme:

[2] kortini,


Beispiele:

[1] bussurin fer - der Bus fährt jetzt (ab, los)
[1] á døgum - heutzutage
[1] kom avstað! - komm jetzt! (wörtl.: komm nun von der Stelle)
[1] eitt - zum Beispiel
[1] nú, nú! - genug! es reicht! stopp! danke!
[2] eg haldi nú, at … - ich meine schon, dass …
[2] tað er ikki verri enn ilt - das ist doch nicht schlechter als schlecht

Redewendungen:

[1] er mítt fjall gingið - wörtl.: „nun ist mein Berg gegangen“ (im Kartenspiel: nun habe ich meine Karte (meinen Trumpf) gespielt, jetzt bist du dran)
[2] skal antin vera egg ella ungi - wörtl.: nun soll das entweder Ei oder Küken sein (entweder dieses oder jenes, das eine oder das andere)

Wortbildungen:

[1] núgaldandi, núliðin, núlivandi, nústandi, nútíð, nútímans, núverandi

Übersetzungen[Bearbeiten]

Ähnliche Wörter:

ný-,