Mülltonne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mülltonne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Mülltonne

die Mülltonnen

Genitiv der Mülltonne

der Mülltonnen

Dativ der Mülltonne

den Mülltonnen

Akkusativ die Mülltonne

die Mülltonnen

[1] Mülltonne

Worttrennung:

Müll·ton·ne, Plural: Müll·ton·nen

Aussprache:

IPA: [ˈmʏlˌtɔnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mülltonne (Info)

Bedeutungen:

[1] großes Behältnis, um Abfall zu lagern, bis er von der Müllabfuhr abgeholt wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Müll und Tonne

Synonyme:

[1] Abfalleimer, Abfallgefäß

Sinnverwandte Wörter:

[1] Müllcontainer, Mülleimer

Unterbegriffe:

[1] Biotonne, Hausmülltonne, Restmülltonne

Beispiele:

[1] Hast du die Mülltonne nach draußen gestellt?
[1] „Eine Katze wühlte in den Mülltonnen, Kindergeschrei drang aus einem Hauseingang, die Straßenkehrer fluchten, weil sich das Blut nicht entfernen ließ.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

blaue, braune, gelbe, grüne, schwarze Mülltonne

Wortbildungen:

Mülltonnenbehälter, Mülltonnenstellplatz, Mülltonnenverkleidung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mülltonne
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mülltonne
[1] canoonet „Mülltonne
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMülltonne
[1] Duden online „Mülltonne

Quellen:

  1. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 65.