Kuhkaff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kuhkaff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2 Plural 3
Nominativ das Kuhkaff

die Kuhkaffe die Kuhkaffs die Kuhkäffer
Genitiv des Kuhkaffs

der Kuhkaffe der Kuhkaffs der Kuhkäffer
Dativ dem Kuhkaff

den Kuhkaffen den Kuhkaffs den Kuhkäffern
Akkusativ das Kuhkaff

die Kuhkaffe die Kuhkaffs die Kuhkäffer
[1] In einem Kuhkaff müssen Kühe nicht herumlaufen, das Dorf muss nur klein sein und es darf nichts los sein.

Worttrennung:

Kuh·kaff, Plural 1: Kuh·kaf·fe, Plural 2: Kuh·kaffs, Plural 3: Kuh·käf·fer

Aussprache:

IPA: [ˈkuːˌkaf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kuhkaff (Info)
Reime: -af

Bedeutungen:

[1] abwertend: kleiner, abgelegener, unbedeutender, (meist nur landwirtschaftlich geprägter) Ort, in dem nichts los ist

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kuh und Kaff

Synonyme:

[1] Kuhdorf, Bauernkaff, Hintertupfingen, Kleinkleckersdorf (hinter der Quarkmühle), Kleinsiehstenicht, Nest, Posemuckel

Sinnverwandte Wörter:

[1] dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen

Beispiele:

[1] Er wohnte in einem abgelegenen Kuhkaff.
[1] Sie kam aus irgend so einem Kuhkaff in Norddeutschland.
[1] „Kein vernünftiger Mensch würde in ein Kuhkaff mit solchem Gefälle ziehen.“[1]
[1] „Ob du nun in Niedersachsen in einem kleinen Kuhkaff wohnst oder in Mecklenburg-Vorpommern in einem kleinen Dorf, die Menschen sind da alle ziemlich gleich.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: abgelegenes / kleines / langweiliges / verschlafenes / winziges Kuhkaff
[1] in Kombination: aus einem Kuhkaff wegziehen, in ein Kuhkaff ziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kuhkaff
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kuhkaff
[*] canoonet „Kuhkaff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKuhkaff
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kuhkaff
[*] Duden online „Kuhkaff
[*] wissen.de – Wörterbuch „Kuhkaff
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen - Wort der Woche: Raphaela Häuser: Kuhkaff. In: Deutsche Welle. 3. Oktober 2011 (URL, abgerufen am 4. Februar 2019).

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 309.
  2. Luigi Lauer: Nicht aus einer Genre-Schublade – David Eugene Edwards und seine Band Wovenhand. In: Deutschlandradio. 15. September 2012 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Corso, URL, abgerufen am 4. Februar 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kaffee