Katerstimmung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katerstimmung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Katerstimmung die Katerstimmungen
Genitiv der Katerstimmung der Katerstimmungen
Dativ der Katerstimmung den Katerstimmungen
Akkusativ die Katerstimmung die Katerstimmungen

Worttrennung:

Ka·ter·stim·mung, Plural: Ka·ter·stim·mun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈkaːtɐˌʃtɪmʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] schlechte physische und / oder psychische, temporäre Verfassung nach reichlichem Alkoholkonsum
[2] gedrückte Stimmung, hervorgerufen durch Enttäuschungen oder Misserfolge

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kater und Stimmung

Beispiele:

[1] „Neben viel Wasser und Schmerztabletten wirkt auch ein Spaziergang wahre Wunder bei Katerstimmung.[1]
[2] „Katerstimmung bei den Wölfen! Mit dem zweiten Remis unter Felix Magath tritt der VfL, jetzt als 16., im Abstiegskampf auf der Stelle, haderte mit der eigenen Ausbeute und den Schiri-Pfiffen zu den eigenen Ungunsten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Duden online „Katerstimmung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Katerstimmung
[2] canoo.net „Katerstimmung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKaterstimmung
[2] The Free Dictionary „Katerstimmung
[1, 2] Duden online „Katerstimmung
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Katerstimmung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Katerstimmung

Quellen:

  1. Isabel Christian: Kampf der Katerstimmung nach Silvester. In: Hannoversche Allgemine. 31. Dezember 2011, abgerufen am 1. Januar 2012.
  2. DFB stellt Ermittlungen gegen Diego ein. In: Kicker. 6. April 2011, abgerufen am 1. Januar 2012.