Kanten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kanten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kanten

die Kanten

Genitiv des Kantens

der Kanten

Dativ dem Kanten

den Kanten

Akkusativ den Kanten

die Kanten

Worttrennung:

Kan·ten, Plural: Kan·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkantn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kanten (Info)
Reime: -antn̩

Bedeutungen:

[1] regional: äußere, oft braungebackene Krustenschicht eines Brotlaibs, die härter als das Innere ist und sich am Ende befindet

Synonyme:

[1] Rinde, Ecke, Schicht, Kruste

Oberbegriffe:

[1] Brot, Kruste, Laib

Beispiele:

[1] Der Gefangene saß wie ein räudiger Hund in der Ecke, wo er an einem faden Kanten Brot kaute.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kanten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kanten
[1] canoonet „Kanten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKanten
[1] The Free Dictionary „Kanten

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Kan·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkantn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kanten (Info)
Reime: -antn̩

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Kante
  • Genitiv Plural des Substantivs Kante
  • Dativ Plural des Substantivs Kante
  • Akkusativ Plural des Substantivs Kante
Kanten ist eine flektierte Form von Kante.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Kante.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Homophone: kannten
Anagramme: kannte, tanken, Tanken


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: 寒天 (かんてん), 干天 (かんてん)