Immanuel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Immanuel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2

Nominativ (der) Immanuel die Immanuele die Immanuels

Genitiv (des Immanuel)
(des Immanuels)

Immanuels
der Immanuele der Immanuels

Dativ (dem) Immanuel den Immanuelen den Immanuels

Akkusativ (den) Immanuel die Immanuele die Immanuels

siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Die Pluralform Immanuels ist umgangssprachlich.

Worttrennung:

Im·ma·nu·el, Plural 1: Im·ma·nu·e·le, Plural 2: Im·ma·nu·els

Aussprache:

IPA: [ɪˈmaːnueːl], auch: [ɪˈmaːnuɛl], Plural 1: [ɪˈmaːnueːlə], auch: [ɪˈmaːnuɛlə], Plural 2: [ɪˈmaːnueːls], auch: [ɪˈmaːnuɛls]
Hörbeispiele: —, Plural 1:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] I.

Herkunft:

[1] übernommen vom hebräischen Namen עמנואל (Immanu'el) → he mit der Bedeutung Gott ist mit uns[1]

Namensvarianten:

[1] Emmanuel, Emanuel, Imanuel

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Immanuel Kant, Immanuel Bloch

Beispiele:

[1] Es ist immer wieder eine Freude, bei Immanuel eingeladen zu sein.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Immanuel
[1] behindthename.com „Immanuel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonImmanuel
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Immanuel“, Seite 204

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Immanuel

Ähnliche Wörter: