Emanuel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Emanuel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2

Nominativ (der) Emanuel die Emanuele die Emanuels

Genitiv (des Emanuel)
(des Emanuels)

Emanuels
der Emanuele der Emanuels

Dativ (dem) Emanuel den Emanuelen den Emanuels

Akkusativ (den) Emanuel die Emanuele die Emanuels

siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Die Pluralform Emanuels ist umgangssprachlich.

Worttrennung:

Ema·nu·el, Plural 1: Ema·nu·ele, Plural 2: Ema·nu·els

Aussprache:

IPA: [eˈmaːnuɛl], [eˈmaːnueːl], Plural 1: [eˈmaːnuɛlə], [eˈmaːnueːlə], Plural 2: [eˈmaːnuɛls], [eˈmaːnueːls]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Emanuel (Info), Plural 1:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] E.

Herkunft:

[1] Nebenform von Immanuel[1]

Kurzformen:

[1] Manuel, Manel

Koseformen:

[1] Mani, Nallo

Namensvarianten:

[1] Emmanuel, Immanuel

Weibliche Namensvarianten:

[1] Emanuela

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Emanuel Lasker, Emanuel Pogatetz

Beispiele:

[1] Mit der neuen Farbe sieht Emanuels Haus viel freundlicher aus.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Emanuel
[1] behindthename.com „Emanuel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEmanuel
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Emanuel“, Seite 114f.

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Emanuel