Geißbock

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geißbock (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Geißbock die Geißböcke
Genitiv des Geißbockes
des Geißbocks
der Geißböcke
Dativ dem Geißbock
dem Geißbocke
den Geißböcken
Akkusativ den Geißbock die Geißböcke

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Geissbock

Worttrennung:

Geiß·bock, Plural: Geiß·bö·cke

Aussprache:

IPA: [ˈɡaɪ̯sˌbɔk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geißbock (Info)
Reime: -aɪ̯sbɔk

Bedeutungen:

[1] männliche Ziege/Geiß

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Geiß und Bock

Synonyme:

[1] Ziegenbock

Beispiele:

[1] Bauer Mayers Geißen sind gutmütige Tiere, aber vor seinem Geißbock sollte man Respekt haben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Geißbock
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geißbock
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeißbock

Quellen: