Funkstille

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Funkstille (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Funkstille

die Funkstillen

Genitiv der Funkstille

der Funkstillen

Dativ der Funkstille

den Funkstillen

Akkusativ die Funkstille

die Funkstillen

Worttrennung:

Funk·stil·le, Plural: Funk·stil·len

Aussprache:

IPA: [ˈfʊŋkˌʃtɪlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Funkstille (Info)

Bedeutungen:

[1] Zeit, in der nicht gefunkt wird
[2] Rundfunk: Pause zwischen Rundfunksendungen
[3] übertragen: Situation, in der zwei Personen/Parteien meist wegen eines Streits nicht mehr miteinander kommunizieren

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Funk und Stille

Beispiele:

[1] „Es herrscht Funkstille wie vor jedem Angriff. Funkstille und Ruhe. Es ist die schwüle, unheilsschwangere Ruhe vor dem Höllengewitter.“[1]
[2] Schon ab Mittwoch hätte es zu einer Funkstille bei mehreren UKW-Sendern kommen können.[2]
[3] Seit dem Streit über die Wahl des Urlaubsortes herrscht in ihrer Beziehung Funkstille.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1–3] mit Verb: es herrscht Funkstille

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] Wikipedia-Artikel „Funkstille
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Funkstille
[*] canoonet „Funkstille
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFunkstille
[1–3] The Free Dictionary „Funkstille
[1, 2] Duden online „Funkstille
[1, 3] Deutsche Welle, Wort der Woche: Hanna Grimm: Die Funkstille. In: Deutsche Welle. 23. Februar 2015 (Text und Audio, Dauer 01:32 mm:ss, URL, abgerufen am 22. Juni 2018).

Quellen:

  1. Wolfgang W. Parth: Vorwärts Kameraden wir müssen zurück. Deutscher Bücherbund, Stuttgart
  2. Stefan Fries: Deutschlandradio-Verwaltungschef - UKW-Abschaltung vorläufig abgewendet. In: Deutschlandradio. 9. April 2018 (Deutschlandfunk/Köln, Sendereihe: @mediasres, Gespräch mit dem Verwaltungs- und Betriebsdirektor des Deutschlandradios Rainer Kampmann, Dauer 05:16 mm:ss, URL, abgerufen am 22. Juni 2018).