Enge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Enge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Enge

die Engen

Genitiv der Enge

der Engen

Dativ der Enge

den Engen

Akkusativ die Enge

die Engen

Worttrennung:
En·ge, Plural: En·gen

Aussprache:
IPA: [ˈɛŋə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Enge (Info)
Reime: -ɛŋə

Bedeutungen:
[1] Mangel an Raum
[2] schmaler Streifen von Land oder Wasser, Pass

Herkunft:
mittelhochdeutsch enge, althochdeutsch engī(n), belegt seit dem 8. Jahrhundert[1]

Synonyme:
[1] Bedrängung, Einengung, Platzmangel, Raumnot

Gegenwörter:
[1] Weite, Breite
[2] Meer, Fläche

Unterbegriffe:
[2] Landenge, Meerenge

Beispiele:
[1] Es herrschte bedrückende Enge.
[2] Das Boot musste durch eine Enge geleitet werden.

Redewendungen:
jemanden in die Enge treiben

Wortbildungen:
[1] Engelaut

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Enge
[1] canoonet „Enge
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEnge
[1, 2] The Free Dictionary „Enge

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1995, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „eng“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: eng, Engel
Anagramme: Gene