Ellipse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ellipse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Ellipse die Ellipsen
Genitiv der Ellipse der Ellipsen
Dativ der Ellipse den Ellipsen
Akkusativ die Ellipse die Ellipsen
[1] eine Ellipse

Worttrennung:

El·lip·se, Plural: El·lip·sen

Aussprache:

IPA: [ɛˈlɪpsə], Plural: [ɛˈlɪpsn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ellipse (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Ellipsen (österreichisch) (Info)
Reime: -ɪpsə

Bedeutungen:

[1] Geometrie: geschlossene ovale Kurve
[2] Sprachwissenschaft, Rhetorik: Fehlen von syntaktisch notwendigen Satzteilen

Herkunft:

[1, 2] Die Ellipse oder die Ellipsis geht über lat. „ellipsis“ zurück auf griechisch ἔλλειψις, élleipsis — das Fehlen, die Aussparung, Auslassung insbesondere inmitten von etwas

Sinnverwandte Wörter:

[2] Setzung

Gegenwörter:

[1] Quadrat, Rechteck
[2] einfacher Satz, Satzgefüge, Satzreihe

Oberbegriffe:

[1] Kegelschnitt, Kurve
[2] Satz, Syntax, Grammatik, Linguistik

Unterbegriffe:

[1] Kreis
[2] Satzellipse

Beispiele:

[1] Eine Ellipse ist die Menge aller Punkte einer Ebene, für die die Summe der Abstände zu zwei gegebenen Punkten, den Brennpunkten, gleich ist.
[2] Viele Überschriften sind keine vollständigen Sätze und daher Ellipsen.
[2] „Werden Teile eines sprachlichen Ausdrucks weggelassen, so nennt man dies eine Ellipse (...).“[1]

Redewendungen:

„… Was wär das E ohne die -lipse,
was wär veränder ohne -lich, […]“ (Gedicht: Heinz Erhardt; Zitat: „Was wär…“)

Wortbildungen:

[1] Ellipsenbahn, ellipsenförmig, elliptisch, Ellipsoid, Ellipsenzirkel


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ellipse
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Ellipse (Begriffsklärung)
[2] Wikipedia-Artikel „Ellipse (Sprache)
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ellipse
[1, 2] canoo.net „Ellipse
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEllipse

Quellen:

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 2002, S. XXXIV. ISBN 3-11-017472-3. Fett gedruckt: Ellipse.