Eisenhut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eisenhut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Eisenhut

die Eisenhüte

Genitiv des Eisenhuts
des Eisenhutes

der Eisenhüte

Dativ dem Eisenhut
dem Eisenhute

den Eisenhüten

Akkusativ den Eisenhut

die Eisenhüte

[1] Blüte eines Eisenhuts

Worttrennung:
Ei·sen·hut, Plural: Ei·sen·hü·te

Aussprache:
IPA: [ˈaɪ̯zn̩huːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eisenhut (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik: Pflanze mit helmförmigen Blüten aus der Gattung Aconitum aus der Familie der Hahnenfußgewächse
[2] Militär: mittelalterlicher Helmtyp

Herkunft:
[1] seit dem 16. Jahrhundert bezeugt; nach der Form der Blüten von Bedeutung [2] übertragen[1]

Synonyme:
[1] Akonit, Sturmhut, Wolfswurz

Oberbegriffe:
[1] Hahnenfußgewächs, Pflanze, Lebewesen
[2] Helm, Rüstung

Unterbegriffe:
[1] Blauer Eisenhut, Bunter Eisenhut, Gelber Eisenhut, Gifteisenhut

Beispiele:
[1] Der Eisenhut ist eine der giftigsten Pflanzen Deutschlands.
[2] Eisenhüte haben die Form eises Hutes mit Krempe.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eisenhut
[2] Wikipedia-Artikel „Eisenhut (Helm)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eisenhut
[1] canoonet „Eisenhut
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEisenhut
[1] The Free Dictionary „Eisenhut

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 237.