Dirigent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dirigent (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Dirigent

die Dirigenten

Genitiv des Dirigenten

der Dirigenten

Dativ dem Dirigenten

den Dirigenten

Akkusativ den Dirigenten

die Dirigenten

[1] ein Dirigent

Worttrennung:

Di·ri·gent, Plural: Di·ri·gen·ten

Aussprache:

IPA: [ˌdiʁiˈɡɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dirigent (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] Musik: künstlerischer Leiter eines Ensembles, welcher diesem den Takt und insbesondere die Interpretation und Spiel- beziehungsweise Singart angibt
[a] Dirigent eines Orchesters
[b] Dirigent eines Chores
[2] im übertragenen Sinne: ein Mann, der Führungsaufgaben übernimmt, oder auch gerne über andere Leute bestimmt, sie herumkommandiert

Herkunft:

aus dem Verb dirigieren[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Kapellmeister, Leiter, Maestro
[1a] Orchesterchef, Orchesterleiter
[1b] Chorleiter
[2] Chef

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Dirigentin

Oberbegriffe:

[1] Beruf, Musiker

Unterbegriffe:

[1] Chefdirigent, Chordirigent, Ehrengastdirigent, Gastdirigent, Stardirigent
[2] Ministerialdirigent

Beispiele:

[1] Um Dirigent zu werden, muss man Klavier spielen können.
[1a, b] Dirigent ist ein sehr komplexer Beruf.
[2] Raffael ist der Dirigent des Offensivspiels bei Borussia Mönchengladbach.[1]

Wortbildungen:

Dirigentenpult, Dirigentenstab

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dirigent
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dirigent
[1] canoonet „Dirigent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDirigent

Quellen:

  1. Die Tops und Flops der Bundesliga-Transfers. Abgerufen am 2. Februar 2014.