Dübel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dübel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Dübel die Dübel
Genitiv des Dübels der Dübel
Dativ dem Dübel den Dübeln
Akkusativ den Dübel die Dübel
[1] Verschiedene Dübel aus Plastik und Metall

Worttrennung:

Dü·bel, Plural: Dü·bel

Aussprache:

IPA: [ˈdyːbl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dübel (Info)
Reime: -yːbl̩

Bedeutungen:

[1] ein Hilfsmittel, um Schrauben durch Stauchung in ein Material belastbar zu befestigen
[2] mitteldeutsch für: Joint; Darreichungsform für Haschisch

Sinnverwandte Wörter:

[1] Keilbolzen
[2] Joint, Tüte

Beispiele:

[1] Die Entwicklung des Dübels brachte einem Schwaben viel Geld ein, als er erkannte, wie man Schrauben haltbar montieren konnte.
[2] Jeder von ihnen konsumierte täglich so seine drei, vier Dübel.

Wortbildungen:

dübeln

Entlehnungen:

Hebräisch: דיבל


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dübel
[2] Wikipedia-Artikel „Haschisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dübel
[1] Duden online „Dübel
[1] canoo.net „Dübel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDübel
[1] The Free Dictionary „Dübel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Deubel, Döbel