Bettdecke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bettdecke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bettdecke

die Bettdecken

Genitiv der Bettdecke

der Bettdecken

Dativ der Bettdecke

den Bettdecken

Akkusativ die Bettdecke

die Bettdecken

[1] eine Bettdecke auf einem Bett in einem Möbelgeschäft

Worttrennung:

Bett·de·cke, Plural: Bett·de·cken

Aussprache:

IPA: [ˈbɛtˌdɛkə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bettdecke (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Decke zum Zudecken im Bett

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bett und Decke

Oberbegriffe:

[1] Decke, Bettwäsche

Unterbegriffe:

[1] Steppdecke, Daunendecke

Beispiele:

[1] Im Sommer brauche ich eine dünne Bettdecke.
[1] „Er hebt eine Ecke der Bettdecke.“[1]
[1] „Davis, ein Genetiker, der früher biochemische Forschungen betrieb, wirft die Bettdecke beiseite und eilt über eine gewundene Holztreppe hinunter ins Erdgeschoss.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit der Bettdecke zudecken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bettdecke
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bettdecke
[1] canoonet „Bettdecke
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBettdecke

Quellen:

  1. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 71.
  2. Marc Bädorf: Chronisch todmüde. In: Reportagen. Das unabhängige Magazin für erzählte Gegenwart. Nummer 39, März 2018, Seite 39.