Bärin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bärin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bärin

die Bärinnen

Genitiv der Bärin

der Bärinnen

Dativ der Bärin

den Bärinnen

Akkusativ die Bärin

die Bärinnen

Worttrennung:

Bä·rin, Plural: Bä·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈbɛːʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bärin (Info)
Reime: -ɛːʁɪn

Bedeutungen:

[1] Zoologie: ein weiblicher Bär

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Bär mit dem Suffix -in

Männliche Wortformen:

[1] Bär

Oberbegriffe:

[1] Weibchen
[1] Säugetier, Wirbeltier, Tier

Unterbegriffe:

[1] Braunbärin, Brillenbärin, Eisbärin, Grizzlybärin, Kamtschatkabärin, Kodiakbärin, Kragenbärin, Lippenbärin, Malaienbärin, Pandabärin, Polarbärin, Schwarzbärin, Tanzbärin, Zirkusbärin
[1] Kleinbärinnen (früher zu den Bären gerechnet): Nasenbärin, Waschbärin, Wickelbärin
[1] übertragen: Ameisenbärin

Beispiele:

[1] „Zwei reizende Bärenkinder führt Bärin Inca seit einigen Tagen ins Freie.“[1]
[1] „Der Eisbärenforscher Ian Stirling von der University of Alberta wog markierte Eisbärenweibchen vor und direkt nach der Jagdzeit. In einem extremen Fall legte eine hagere Bärin von 97 Kilo Gewicht binnen Monaten auf 505 Kilo zu.“[2]
[1] „Wir haben versucht, unsere Brillenbärin künstlich zu befruchten – vergeblich. Wir haben wohl den richtigen Zeitpunkt verpasst. Unser Brillenbär könnte das besser, nur mag die Bärin ihn nicht.“[3]
[1] „Hegemann brachte eine Bärin mit nur einem einzigen Schuß zur Strecke.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bärin
[*] canoonet „Bärin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBärin
[1] The Free Dictionary „Bärin
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 247

Quellen:

  1. Roland Kirbach: Als Callboy Chaco auf Maringa traf. In: Zeit Online. Nummer 29/1994, 15. Juli 1994, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 16. März 2013).
  2. Peter Korneffel: Sehnsucht nach Eiszeit. Klima. In: Zeit Online. Nummer 51/2003, 11. Dezember 2003, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 16. März 2013).
  3. Cosima Schmitt: Die Pille fürs Flusspferd. Tierliebe. In: Zeit Online. Nummer 26/2003, 18. Juni 2003, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 16. März 2013).
  4. Horst Czerny: Polstürmer. Von Siegern und Besiegten im ewigen Eis. Verlag Neues Leben, Berlin 1986, ISBN 3-355-00109-0, Seite 247.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bären