Auslöser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auslöser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Auslöser die Auslöser
Genitiv des Auslösers der Auslöser
Dativ dem Auslöser den Auslösern
Akkusativ den Auslöser die Auslöser

Worttrennung:

Aus·lö·ser, Plural: Aus·lö·ser

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌløːzɐ], Plural: [ˈaʊ̯sˌløːzɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Auslöser (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Auslöser (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Zündvorrichtung für einen Sprengsatz
[2] Ursache eines Geschehens, einer Sache
[3] am Fotoapparat der Auslösemechanismus
[4] ein Schalter

Herkunft:

Ableitung vom Stamm von auslösen mit dem Ableitungsmorphem -er

Synonyme:

[1] Zünder
[2] Ursache
[3] Hebel, Schalter, Knopf

Gegenwörter:

[2] Wirkung

Unterbegriffe:

[3] Selbstauslöser

Beispiele:

[1] Glücklicherweise hatte der Auslöser versagt, sonst hätte man mit Verletzen oder Toden rechnen können.
[2] Der Auslöser der Unruhen war ein Zwischenfall zwischen der Polizei und den Studenten.
[3] Um ein Foto zu machen drücken Sie den Auslöser.
[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Auslöser
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Auslöser
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Auslöser
[1] canoo.net „Auslöser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAuslöser
[1] The Free Dictionary „Auslöser
[1] Duden online „Auslöser
[1] wissen.de – Wörterbuch „Auslöser
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!