Attika

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Attika (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Attika
Genitiv (des Attika)
(des Attikas)

Attikas
Dativ (dem) Attika
Akkusativ (das) Attika
[1] Die Halbinsel Attika mit Athen

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Attika“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

At·ti·ka

Aussprache:

IPA: [ˈatika]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Attika (Info)

Bedeutungen:

[1] Geografie: eine Halbinsel und historische Landschaft in Mittelgriechenland mit dem Hauptort Athen

Beispiele:

[1] „Athen, mit seinem Umland Attika einer der größten Stadtstaaten, stand um 600 v. Chr. am Rand eines Bürgerkriegs.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Attika
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Attika
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAttika

Quellen:

  1. spektrum.de Pressemitteilung: Morgenröte der Demokratie. 31. Januar 2008, abgerufen am 28. Juli 2016.

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Attika

die Attiken

Genitiv der Attika

der Attiken

Dativ der Attika

den Attiken

Akkusativ die Attika

die Attiken

[1] Sandsteinfiguren auf der Attika der Bildergalerie im Park des Schlosses Sanssouci in Potsdam

Worttrennung:

At·ti·ka, Plural: At·ti·ken

Aussprache:

IPA: [ˈatika]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Attika (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur, Kunstgeschichte: ein Aufbau über dem Abschlussgesims eines Bauwerkes zur Verdeckung des Dachs oder zur Aufnahme von Inschriften, Reliefs oder Skulpturen

Herkunft:

abgeleitet von dem lateinischen Adjektiv Atticus (deutsch: attisch, athenisch) und dies zurückgehend auf das altgriechische Adjektiv Ἀττικός (Attikós) mit gleicher Bedeutung [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Aufbau, Aufsatz, Verzierung

Beispiele:

[1] „Von der Renaissance über Barock bis zum Klassizismus war die Attika ein beliebtes Architekturelement. „[1]
[1] „Die Attika kann als Brüstung gemauert oder als Balustrade aufgelöst sein.“[2]

Wortbildungen:

Attikaablauf, Attikaaufkantung, Attikadurchdringung, Attikadurchführung, Attikaentwässerung, Attikafiguren, Attikageschoß, Attikakontrollschacht; schweizerisch: Attikawohnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Attika
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Attika
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAttika
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Attika

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Attika (Architektur)
  2. nach: Wikipedia-Artikel „Attika (Architektur)