Atemwegserkrankung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Atemwegserkrankung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Atemwegserkrankung die Atemwegserkrankungen
Genitiv der Atemwegserkrankung der Atemwegserkrankungen
Dativ der Atemwegserkrankung den Atemwegserkrankungen
Akkusativ die Atemwegserkrankung die Atemwegserkrankungen

Worttrennung:

Atem·wegs·er·kran·kung, Plural: Atem·wegs·er·kran·kun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaːtəmveːksʔɛɐ̯ˌkʀaŋkʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Atemwegserkrankung (Info)

Bedeutungen:

[1] Erkrankung, die die zum Atmungsapparat gehörenden Organe betrifft

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Atemweg und Erkrankung mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Erkrankung

Unterbegriffe:

[1] ARDS, Asthma, Bronchiolitis, Bronchitis, Grippe, Laryngitis, Lungenabszess, Lungengangrän, Lungenödem, Pharyngitis, Pleuraerguss, Pneumokoniose, Pneumonie, Pneumothorax, Rhinopharyngitis, Sinusitis, Tonsillitis

Beispiele:

[1] „Patienten mit unerklärbaren Lungenentzündungen oder mit komplizierten Atemwegserkrankungen, die nicht auf Medikamente reagierten, sollten auf das Coronavirus untersucht werden.“[1]
[1] „500000 Menschen mussten wegen Atemwegserkrankungen behandelt werden, bis Ende Oktober starben 17 Menschen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] akute/chronische Atemwegserkrankung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Atemwegserkrankung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Atemwegserkrankung
[1] canoo.net „Atemwegserkrankung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAtemwegserkrankung
[1] DocCheck Flexikon „Atemwegserkrankung
[1] Duden online „Atemwegserkrankung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Atemwegserkrankung

Quellen:

  1. Saudi-Arabien: Fünf Todesfälle wegen neuartiger Coronaviren. In: Spiegel Online. 2. Mai 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 25. Oktober 2013).
  2. Nils Klawitter: Zertifizierte Zerstörung. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 1, 2016, Seite 67-67, Zitat: Seite 67.