Alkalimetall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alkalimetall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Alkalimetall die Alkalimetalle
Genitiv des Alkalimetalles
des Alkalimetalls
der Alkalimetalle
Dativ dem Alkalimetall
dem Alkalimetalle
den Alkalimetallen
Akkusativ das Alkalimetall die Alkalimetalle

Worttrennung:

Al·ka·li·me·tall, Plural: Al·ka·li·me·tal·le

Aussprache:

IPA: [alˈkaːlimeˌtal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Alkalimetall (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: Metall der ersten Hauptgruppe des Periodensystems

Herkunft:

[1] von alkalisch, da diese Metalle mit Wasser alkalisch reagieren, und Metall

Oberbegriffe:

[1] Metall

Unterbegriffe:

[1] Lithium, Natrium, Kalium, Rubidium, Cäsium, Francium

Beispiele:

[1] „Alkalimetalle eignen sich gut für den Einsatz in Metalldampflampen, da sie nur ein freies Elektron besitzen und damit nur wenige, scharfe Spektrallinien erzeugen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Alkalimetalle
[1] Lexikon der Chemie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Alkalimetalle
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Alkalimetall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Alkalimetall
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Alkalimetall
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAlkalimetall
[1] wissen.de – Wörterbuch „Alkalimetall
[1] Duden online „Alkalimetall

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Metalldampflampe