Ain

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ain (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym (Fluss)[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ain

Genitiv des Ain
des Ains

Dativ dem Ain

Akkusativ den Ain

Worttrennung:

Ain, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] rechter Nebenfluss der Rhône in Ostfrankreich

Oberbegriffe:

[1] Nebenfluss

Beispiele:

[1] Der Ain mündet östlich von Lyon in die Rhône.
[1] Die Quelle des Ain liegt circa zwanzig Kilometer westlich der Schweizer Grenze.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ain (Fluss)
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Ain“ (Wörterbuchnetz), „Ain“ (Zeno.org)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAin
[1] wissen.de – Lexikon „Ain (Fluss)

Substantiv, n, Toponym (Département)[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Ain
Genitiv (des Ain)
(des Ains)

Ains
Dativ (dem) Ain
Akkusativ (das) Ain

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Ain“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ain, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Département im Osten Frankreichs

Oberbegriffe:

[1] Département

Beispiele:

[1] Das französische Département Ain liegt unweit vom schweizerischen Genf.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Département Ain
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Ain“ (Wörterbuchnetz), „Ain“ (Zeno.org)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAin
[1] wissen.de – Lexikon „Ain (Département)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ein, Grain, Hain, Main, Rain, Train, Zain
Anagramme: Ina, Ian, Nia


Ain (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

l’Ain

Worttrennung:

Ain, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɛ̃]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ain (Info) Lautsprecherbild Ain (pariserisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Fluss in Frankreich; Ain
[2] Département in Frankreich; Ain, Département Ain

Oberbegriffe:

[1] rivière
[2] département

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Französischer Wikipedia-Artikel „Ain (rivière)
[2] Französischer Wikipedia-Artikel „Ain (département)
[1, 2] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 1100.

Ähnliche Wörter (Französisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Aisne