Absichtserklärung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Absichtserklärung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Absichtserklärung

die Absichtserklärungen

Genitiv der Absichtserklärung

der Absichtserklärungen

Dativ der Absichtserklärung

den Absichtserklärungen

Akkusativ die Absichtserklärung

die Absichtserklärungen

Worttrennung:

Ab·sichts·er·klä·rung, Plural: Ab·sichts·er·klä·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapzɪçt͡sʔɛɐ̯ˌklɛːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Absichtserklärung (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft, Politik: eine Erklärung eines Verhandlungspartners, die das Interesse an Verhandlungen über eine Absicht und am Abschluss eines Vertrages darüber ausdrückt, aber keine rechtliche Bindungswirkung hat[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Absicht und Erklärung sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Konvenant; Letter of Intent

Sinnverwandte Wörter:

[1] Willensäußerung, Willensbekundung, Willenserklärung

Beispiele:

[1] Für eine Brückenfinanzierung bräuchten Bund und Länder aber auch eine klare Aussicht auf eine anschließende dauerhafte Lösung: "Wir können die Überbrückung nach dem Bürgschaftsrecht nur leisten, wenn wir wissen, dass es etwas nach dem Übergang gibt." Diese Perspektive müsse in einer Absichtserklärung zwischen GM und einem Investor bestehen.[2]
[1] In Deutschland hat das schlechte Abschneiden [bei PISA-Schulleistungstests] in der Vergangenheit zu zahlreichen Absichtserklärungen geführt: chancengerechter, leistungsstärker, zukunftsfester sollten deustche Schulen werden, so das Ziel, seit vor rund 15 Jahren die erste PISA-Studie veröffentlicht wurde. Geklappt hat's leider nicht, meint der Historiker Ulrich Heinemann.[3]
[1] Zusammen mit ihrer niederländischen Kollegin Jeanine Hennis-Plasschaert unterzeichnete von der Leyen eine Absichtserklärung, um das deutsche Seebataillon bis 2018 schrittweise in die niederländische Marine zu integrieren.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: eine Absichtserklärung abgeben, eine Absichtserklärung unterschreiben, eine Absichtserklärung unterzeichnen
[1] mit Adjektiv: eine bindende Absichtserklärung, eine bloße Absichtserklärung, eine unverbindliche Absichtserklärung, eine vage Absichtserklärung, eine verbindliche Absichtserklärung, eine vollmundige Absichtserklärung, eine wohlklingende Absichtserklärung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Absichtserklärung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Absichtserklärung
[1] canoonet „Absichtserklärung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbsichtserklärung
[1] Duden online „Absichtserklärung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Absichtserklärung
  2. Opel-Finanzloch (sueddeutsche.de, 28.05.2009)
  3. Liane von Billerbeck: Deutsches Bildungssystem - Lernunfähige Schulen - Ulrich Heinemann im Gespräch mit Liane von Billerbeck. Deutschlandradio KdöR, Raderberggürtel 40, 50968 Köln, 6. Dezember 2016, abgerufen am 6. Dezember 2016 (Ein Interview).
  4. Aktuell Europa - Bundeswehr kooperiert enger mit Niederlanden. Die europäische Verteidigungsunion, von der seit Jahrzehnten gesprochen wird, ist bisher nur ein Rohrkrepierer. Jetzt bekommt die Idee neuen Schub: durch ein deutsch-niederländisches Abkommen über gemeinsame Einsätze. In: Deutsche Welle. 4. Februar 2016 (URL, abgerufen am 6. Dezember 2016).