Abendkleid

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abendkleid (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Abendkleid

die Abendkleider

Genitiv des Abendkleides
des Abendkleids

der Abendkleider

Dativ dem Abendkleid
dem Abendkleide

den Abendkleidern

Akkusativ das Abendkleid

die Abendkleider

[1] Abendkleider bei einem philippinischen Schönheitswettbewerb

Worttrennung:

Abend·kleid, Plural: Abend·klei·der

Aussprache:

IPA: [ˈaːbn̩tˌklaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abendkleid (Info)

Bedeutungen:

[1] besonders festliches, elegantes, oft bodenlanges Kleid für den Abend

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Abend und Kleid, wobei das Determinans „Abend“ das Determinatum „Kleid“ näher bestimmt

Synonyme:

[1] Abendrobe, Galakleid, Galarobe

Oberbegriffe:

[1] Abendgarderobe

Unterbegriffe:

[1] Ballkleid, Cocktailkleid

Beispiele:

[1] Das Abendkleid, das sie sich für den Abschlussball gekauft hatte, stand ihr besonders gut.
[1] „Ein Abendkleid für den Opernball kauft eine Dame ja auch nicht bei C&A.“[1]
[1] „Die siebenköpfige Jury bewertete drei Kategorien: Badedress, Abendkleid und Interview.“[2]
[1] „‚Kate braucht etwas Legeres fürs Frühstück, ein elegantes Outfit – mit Hut – für die Kirche, ein Kleid fürs Mittagessen, ein Cocktailkleid für den Aperitif am Abend und dann ein langes Abendkleid fürs Dinner‘, so die Königshausexpertin Jean Broke-Smith zu[m Magazin] ‚Grazia‘“.[3]
[1] „Ein Smoking funktioniert nicht bei Tageslicht, er trägt sich am besten in geschlossenen Räumen, zu etwas überladenen Abendkleidern und getragener Musik im Hintergrund.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

das elegante, große, kleine, seidene, trägerlose Abendkleid

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Abendkleid
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abendkleid
[1] canoo.net „Abendkleid
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbendkleid
[1] The Free Dictionary „Abendkleid
[1] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. 41., aktualisierte Auflage. ÖBV, Wien 2009, ISBN 978-3-209-06875-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy, Ulrike Steiner), Seite 20, Eintrag „Abendkleid“

Quellen:

  1. Wolfgang Siebeck: „Warum ist reifes Fleisch besser?“. In: Zeit Online. Nummer 53/2009, 22. Dezember 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 14. Januar 2012).
  2. Ag.: "Miss Universe 2011" kommt aus Angola. In: DiePresse.com. 13. September 2011, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 14. Januar 2012).
  3. Julia Kastein: Kates erstes Christmas bei Windsors. In: DiePresse.com. 23. Dezember 2011, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 14. Januar 2012).
  4. Tillmann Prüfer: Der Hang der Männer zur Formlosigkeit. In: Zeit Online. Nummer 51/2011, 19. Dezember 2011, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 14. Januar 2012).