𒍪

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

𒍪 (zu) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Possessivpronomen, Suffix[Bearbeiten]

Singular Plural
1. Person 𒈬 (–ĝu) 𒈨 (–me)
2. Person 𒍪 (–zu) 𒍪𒉈𒉈 (–zunene)
3. Person
Personenklasse
𒀀𒉌 (–(a)ni) 𒀀𒉈𒉈 (–(a)nene)
3. Person
Sachklasse
𒁉 (–bi) 𒁉𒉈𒉈 (–binene)

Bedeutungen:

[1] dein(e), Possessivpronomen der zweiten Person Singular

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 6
[1] Arno Poebel; Wipf & Stock Publishers (Herausgeber): Fundamentals of Sumerian Grammar / Grundzüge der sumerischen Grammatik. Wipf & Stock, Eugene (Oregon) 2005, ISBN 1-59752-298-8, §206, Seite 76 (Reprint von: Grundzüge der sumerischen Grammatik. Rostocker orientalistische Sudien, Band I, Selbstverlag des Verfassers, Rostock 1923, Google Books, abgerufen am 4. Januar 2015)
[1] Oliver Kalkbrenner: Sumerisch Vokabeln. Z. In: Der Alte Orient. Abgerufen am 19. Dezember 2014 (Deutsch).

Verb[Bearbeiten]

Aspekt Perfektiv
ḫamṭu
Imperfektiv
marû
Singular 𒍪 (zu) 𒍪𒍪 (zuzu(d))
Plural 𒍪 (zu) 𒍪𒍪 (zuzu(d))
Partizip 𒍪𒀀 (zua) 𒍪𒍪𒁕 (zuzuda)
Alle weiteren Formen: Flexion:𒍪

Bedeutungen:

[1] wissen, etwas kennen, eine Tätigkeit beherrschen, kundig sein — ganz allgemein, auch in Bezug auf Lebenserfahrung, oder speziell auf seinem jeweiligen Gebiet; Erfahrung auf einem bestimmten Gebiet haben
[2] lernen, etwas kennenlernen

Beispiele:

[2] „(Zeile 6:) 𒃻𒉈𒊒𒃻𒋛𒁲𒍪𒍪˹𒉈˺ (Zeile 8:) […] 𒆳𒊏𒁀𒂊𒀀𒅍“
„níĝ-érim níĝ-si-sá zu-zu-˹dè˺ […] kur-ra ba-e-a-íl“[1]
Um Falschheit und Gerechtigkeit kennenzulernen, […] erhob [Göttin Inanna] sich zu den Bergen
Kommentar: zuzude: zuzud ist marû, da es sich um eine Absicht handelt. e-Suffix bezeichnet den Direktiv, welcher die Richtung angibt, auch übertragen: „um zu …“

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: zu[KNOW]
[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 6

Quellen:

  1. ETCSLtransliteration : c.1.3.3. Inana and Šu-kale-tuda. In: ETCSL. Faculty of Oriental Studies, University of Oxford, 30. März 2005, abgerufen am 7. Januar 2015 (Englisch).