𒀀𒉌

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

𒀀𒉌 (-ani) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Possessivpronomen, Suffix, Personenklasse[Bearbeiten]

Singular Plural
1. Person 𒈬 (–ĝu) 𒈨 (–me)
2. Person 𒍪 (–zu) 𒍪𒉈𒉈 (–zunene)
3. Person
Personenklasse
𒀀𒉌 (–(a)ni) 𒀀𒉈𒉈 (–(a)nene)
3. Person
Sachklasse
𒁉 (–bi) 𒁉𒉈𒉈 (–binene)

Umschrift:

(Transliteration:) -a-ni, auch (da die Lesung nicht eindeutig ist): -a-né

Nebenformen:

𒉌 (-ni), bei vokalisch auslautendem Bezugswort, außer bei 𒂍(é) ‚Haus‘

Bedeutungen:

[1] sein, ihr, Possessivpronomen der dritten Person Singular, bei Menschen, Gottheiten und menschlich agierenden Wesen. Auch (wie im Deutschen): der/die mich betreffende: „sein(e) Herr/König/Herrin“, häufig in Königsinschriften

Beispiele:

[1] 𒀭𒈹 / 𒊩𒌆𒀀𒉌 / 𒌨𒀀𒇉 / […] / 𒈗𒀭𒋀𒆠𒈠 / […] / 𒂍𒀀𒉌 / 𒈬𒈾𒆕[1]
dingirInanna / nin-a-ni / Ur-dingirNammu / […] / lugal úri-ma / […] / é-a-ni / mu-na-dù
Für Inanna, seine Herrin, (hat) Urnammu, […], der König von Ur, […], ihren Tempel gebaut.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] 𒈗𒀀𒉌sein Herr‘ (im Sinne von Herrscher), 𒊩𒌆𒀀𒉌seine Herrin‘, 𒂍𒀀𒉌sein/ihr Haus (Tempel)‘

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 231, Seite 116
[1] Arno Poebel; K. C. Hanson (Herausgeber): Fundamentals of Sumerian Grammar / Grundzüge der sumerischen Grammatik. Wipf & Stock, Eugene (Oregon) 2005, ISBN 1-59752-298-8, §206, Seite 76 (Reprint von: Grundzüge der sumerischen Grammatik. Rostocker orientalistische Sudien, Band I, Selbstverlag des Verfassers, Rostock 1923, Google Books, abgerufen am 4. Januar 2015)
[1] Oliver Kalkbrenner: Sumerisch Vokabeln. A. In: Der Alte Orient. Abgerufen am 19. Dezember 2014 (Deutsch).

Quellen:

  1. Konrad Volk mit Silvano Votto, Annette Zgoll: A Sumerian Reader. In: F. Pontificio Instituto Romae (Herausgeber): Studia Pohl. Series Major. 2., revidierte Auflage. Band 18, Editrice Pontificio Instituto, Rom 1999, ISBN 88-7653-610-8 (Internet Archive), Text 1, Seite 1 (Königsinschrift)