χ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

χ (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

χ
Unicode
Bezeichnung greek small letter chi
Block Griechisch und Koptisch
Nummer U+03C7
Web-Kodierung
HTML χ (dezimal)
χ (hexadezimal)
χ (entity)
in URLs %CF%87

Umschrift:

ch

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Minuskel des als χῖ (chi) → grcChi“ oder χεῖ (chei) → grc bezeichneten 22. Buchstabens im altgriechischen Alphabet

Oberbegriffe:

[1] γράμμα n

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Griechisches Alphabet
[1] Hermann Menge, Karl-Heinz Schäfer, Bernhard Zimmermann: Langenscheidt, Taschenwörterbuch Altgriechisch. Neubearbeitung. 13. Auflage. Langenscheidt, Berlin und München 2008, ISBN 978-3-468-11032-0, Seite 448.
[1] Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch. Von W. Gemoll und K. Vretska. 10. Auflage. Oldenbourg, München 2006, ISBN 978-3-637-00234-0, Seite 854.
[1] HTML-Zeichenreferenz „Griechische Buchstaben

χ (Neugriechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [çi]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der griechische Buchstabe Chi, der 22. Buchstabe des griechischen Alphabets

Oberbegriffe:

[1] γράμμα

Beispiele:

[1] «Το γράμμα χι (κεφαλαίο Χ, πεζό χ) είναι το εικοστό δεύτερο γράμμα του Ελληνικού αλφαβήτου.»[1]
Der Buchstabe χι (groß Χ, klein χ) ist der 22. Buchstabe des griechischen Alphabets.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Griechisch-Deutsch, Stichwort: „Χ χ
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 1131

Quellen:

  1. vgl.: Neugriechischer Wikipedia-Artikel „χ

Ähnliche Wörter:

X, x, Х, х, X. x., Schi, Ski