ur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ur (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

ur

Aussprache:

IPA: [ˈʉːr]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ur (Info)

Bedeutungen:

[1] hinaus, heraus
[2] als betonter Partikel: häufig eine Variante von raus, oft aber ein eigenes deutsches Verb; zum Beispiel in dra ur herausziehen, zurückziehen

Gegenwörter:

[1] i,

Beispiele:

[1] Titta, färgen har gått ur.
Schau mal, die Farbe ist ganz raus.
[1] Mamma! Knappen har gått ur!
Mamma! Der Knopf ist ab!
[2] Jag vill helst dra mig ur affären.
Ich möchte mich am liebsten aus dem Geschäft zurückziehen.

Redewendungen:

[1] ränderna går aldrig ur
[2] dra sig ur spelet

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] växa ur något, dra ur, dra sig ur något

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Norstedt (Hrsg.): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 619
[1] Svenska Akademien (Hrsg.): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 1037

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

ur

Aussprache:

IPA: [ˈʉːr]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] aus

Beispiele:

[1] Hur kommer jag snabbast ur hotellet?
Wie komme ich am schnellsten aus dem Hotel?
[1] Norrmännen gick segrande ur mötet.
Die Mannschaft aus Norrland ging als Sieger aus der Begegnung.
[1] Naturligtvis kan man se på saken ur olika synvinklar.
Natürlich kann man die Sache aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.
[1] Hissen är tyvärr ur funktion.
Der Aufzug ist leider außer Betrieb.

Redewendungen:

[1] få ändan ur vagnen, gripa något ur luften, gå man ur huse, gå ur tiden, komma ur askan i elden, komma ur takten, kratsa kastanjerna ur elden för någon, krypa ur skinnet, leva ur hand i mun, plocka russinen ur kakan, resa sig ur askan, snyta något ur näven, ta brödet ur munnen på någon, tala ur skägget, ta sin Mats ur skolan, ur egen fatabur

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ur bruk, ur funktion

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norstedt (Hrsg.): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 619
[1] Svenska Akademien (Hrsg.): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 1037

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ ur uret ur uren
Genitiv urs urets urs urens

Worttrennung:

ur, Plural: ur

Aussprache:

IPA: [ˈʉːr], Plural: [ˈʉːrən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Uhr

Beispiele:

[1] I affären vid torget har de de finaste uren.
Im Geschäft am Marktplatz heben sie die schönsten Uhren.
[1] När man ringer upp fröken Ur får man veta exakt tid.
Wenn man die Zeitansage anruft, erhält man die genaue Zeitangabe.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Hrsg.): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe) Seite 1037
[1] Norstedt (Hrsg.): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 619

Ähnliche Wörter:

Uhr, Ur