remote

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

remote (Englisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
remote remoter
(more remote)
remotest
(most remote)

Worttrennung:

re·mote

Aussprache:

IPA: [rɪˈməʊt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild remote (amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] räumlich: fern, weit entfernt, abgelegen, abgeschieden, entlegen
[2] zeitlich: lang vergangen, fern, früh
[3.1] von einer Verbindung/ Beziehung, auch Ähnlichkeit: gering, (klein), fern, entfernt
[3.2] Wahrscheinlichkeit, Ahnung, Interesse, Bedeutung/ Relevanz; wenig: gering
[4] von Personen: distanziert, unnahbar, (sich heraushaltend)
[5] Technik: Fern-, (entfernt)

Herkunft:

belegt seit dem frühen 15. Jahrhundert; von dem lateinischen Adjektiv remotus → la, dies abgeleitet von dem Verb re-movere → la „zurückbewegen, entfernen“[1]

Beispiele:

[1] He dreams of living in a remote village New Zealand.
Er träumt davon, in einem abgelegenen Dorf in Neuseeland zu wohnen.
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] remote past/future – ferne Vergangenheit/Zukunft
[2] remote ancestors – Urahnen

Wortbildungen:

remoteness

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–5] Oxford Dictionaries Online „remote
[1–5] Macmillan Dictionary: „remote“ (britisch), „remote“ (US-amerikanisch)
[1–5] Longman Dictionary of Contemporary English – ldoceonline.com: „remote
[1–5] Merriam-Webster Online Dictionary „remote
[1–5] Merriam-Webster Online Thesaurus „remote
[1–5] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „remote
[1–5] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „remote
[1–5] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „remote
[1–5] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „remote

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „remote