pink

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 31. Woche
des Jahres 2011 das Wort der Woche.

pink (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
pink
Alle weiteren Formen: pink (Deklination)
[1] ein pink Rechteck

Anmerkung zur Flexion:

Der Duden[1] sowie Canoo[2] geben an, dass pink ein indeklinables Adjektiv sei. Somit wäre nur „ein pink Kleid“ korrekt. Tatsächlich wird – siehe die Beispielsätze – pink jedoch häufig dekliniert und es werden Formulierungen wie „ein pinkes Kleid“ benutzt.

Worttrennung:

pink, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [pɪŋk]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɪŋk

Bedeutungen:

[1] von einem intensiven, grellen rosa Farbton; die Farbe eines kräftigen, grellen Rosas habend

Herkunft:

Das Adjektiv pink wurde vom englischen pink → enrosa[3] übernommen. Die weitere Herkunft des Wortes ist ungeklärt.[4]

Synonyme:

[1] pinkfarben

Oberbegriffe:

[1] rosa

Beispiele:

[1] Mit solchen pink Schuhen kann ein normaler Mann nicht zur Arbeit gehen.
[1] An meinem pink Mantel ist ein Knopf ab.
[1] Diese ganzen pink Tischdecken können wir unmöglich für den Empfang benutzen.
[1] „Viele Zuhörer haben sich für den Abend mit ihrem Idol in Pink gewandet, eine pinke Blume auf dem Kopf drapiert oder ein Prinzessinnen-Diadem ins Haar gebunden.“[5]
[1] „Auf den Fotos der Traumhochzeit von Prinz William und seiner Catherine ist ein zweites Blumenmädchen besonders aufgefallen: und zwar durch einen pinken Spielzeug-Wurm.“[6]
[1] „Das zweitwichtigste Liebespaar könnte denn auch einer Show italienischer Haute Couture entstammen: die noble, aber einfältige Dame Doralice mit Hochsteckfrisur, glänzender Handtasche und pinken Strümpfen, der korrekte Erminio mit Tolle, Backenbart und goldigem Flitter unter den Augen.“[7]
[1] „Die pinke Farbe, die nach der Explosion einer Sicherheitspatrone an den Räubern hängenblieb, ist nicht abwaschbar.“[8]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Free Dictionary „pink
[*] canoo.net „pink
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpink

Quellen:

  1. Duden online „pink
  2. canoo.net „pink
  3. PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „pink
  4. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion, Annette Klosa u. a. (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-05504-9, „pink“, Seite 1211
  5. Sandra-Isabel Knobloch: Pinke Wuchtbrumme. donaukurier.de, 17. April 2011, abgerufen am 14. Mai 2011.
  6. Blumenmädchen schmuggelte Wackelwurm aufs Hochzeitsfoto. FAZ.NET, 5. Mai 2011, abgerufen am 14. Mai 2011.
  7. Michelle Ziegler: Entrümpelt und entstaubt. NZZOnline, 11. Januar 2011, abgerufen am 14. Mai 2011.
  8. Sicherheitspatrone färbt Räuber pink. SPIEGEL ONLINE, 4. August 2009, abgerufen am 14. Mai 2011.


pink (Englisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
pink

Worttrennung:

pink, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild pink (britisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] ein helles Rot besitzend

Beispiele:

[1] The man came with a pink face from the snowy mountain.
Der Mann kam mit einem gerötetem Gesicht von den verschneiten Bergen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Macmillan Dictionary: „pink“ (britisch), „pink“ (US-amerikanisch)
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „pink
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „pink
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „pink
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „pink
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „pink
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „pink