internieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

internieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich interniere
du internierst
er, sie, es interniert
Präteritum ich internierte
Konjunktiv II ich internierte
Imperativ Singular interniere!
Plural interniert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
interniert haben
Alle weiteren Formen: internieren (Konjugation)

Worttrennung:

in·ter·nie·ren, Präteritum: in·ter·nier·te, Partizip II: in·ter·niert

Aussprache:

IPA: [ɪntɐˈniːʀən], [ɪntɐˈniːɐ̯tə], [ɪntɐˈniːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild internieren (österreichisch) (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] transitiv: politische Gegner in Lager einsperren

Herkunft:

von französisch gleichbedeutend interner im 19. Jahrhundert entlehnt; zu interne = innerlich, inner; aus lateinisch internus = inwendig, einheimisch; zu inter = zwischen, innen [1] , vergleiche intern

Synonyme:

[1] einsperren, inhaftieren, festsetzen

Beispiele:

[1] In Guantanamo sind viele Menschen interniert.

Wortbildungen:

[1] Internierter, Internierte, Internierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „internieren
[1] canoo.net „internieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoninternieren

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 367