evaluieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

evaluieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich evaluiere
du evaluierst
er, sie, es evaluiert
Präteritum ich evaluierte
Konjunktiv II ich evaluierte
Imperativ Singular evaluiere
Plural evaluiert
Perfekt Partizip II Hilfsverb
evaluiert haben
Alle weiteren Formen: evaluieren (Konjugation)

Worttrennung:

eva·lu·ie·ren, Präteritum: eva·lu·ier·te, Partizip II: eva·lu·iert

Aussprache:

IPA: [evaluˈiːʀən], Präteritum: [evaluˈiːɐ̯tə], Partizip II: [evaluˈiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild evaluieren (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] etwas hinsichtlich seiner Funktionstüchtigkeit oder seines Wertes einschätzen
[2] Forschung, Schule, Wissenschaft: einem formellen Bewertungsverfahren unterziehen

Herkunft:

englisch evaluate → en

Sinnverwandte Wörter:

[1] abschätzen, auswerten, beurteilen, bewerten, einschätzen

Oberbegriffe:

[1] prüfen

Beispiele:

[1] Wir werden die Eignung dieser Technologie für unser Projekt evaluieren.
[1] „Kantonale Maßnahmen im Lotteriewesen werden evaluiert.
[1] „Sven denkt sowieso nicht daran, sich irgendeinen kulturellen Zwang anzutun, und beginnt nun, die finnischen Freundinnen meiner Frau zu evaluieren, die sich keine hundert Meter entfernt in der Mökki-Küchen bei heimischem Tango und Sumpfbeerenlikör auf ihren eigenen Saunagang einstimmen.“[1]
[2] Schulen und Hochschulen werden auf vielfältige Weise evaluiert.[2]

Wortbildungen:

Evaluation

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Evaluation
[?] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „evaluieren
[2] canoo.net „evaluieren
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonevaluieren

Quellen:

  1. Wolfram Eilenberger: Finnen von Sinnen. Von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten. Blanvalet, München 2012, ISBN 978-3-442-37583-7, Seite 47.
  2. http://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de&msg-id=19038