Forschung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forschung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Forschung die Forschungen
Genitiv der Forschung der Forschungen
Dativ der Forschung den Forschungen
Akkusativ die Forschung die Forschungen

Worttrennung:

For·schung, Plural: For·schun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁʃʊŋ], Plural: [ˈfɔʁʃʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das Suchen nach Lösungen zu wissenschaftlichen Problemstellungen

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs forschen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Bearbeitung, Erforschung, Prüfung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Untersuchung

Oberbegriffe:

[1] Wissenschaft

Unterbegriffe:

[1] Absatzforschung, Ahnenforschung, Aidsforschung, Altersforschung, Altertumsforschung, Arzneimittelforschung, Atomforschung, Bedarfsforschung, Begabungsforschung, Bildungsforschung, Chaosforschung, Dialektforschung, Einzelforschung, Erbforschung, Ernährungsforschung, Familienforschung, Feldforschung, Frauenforschung, Friedensforschung, Genforschung, Geschichtsforschung, Grundlagenforschung, Heimatforschung, Höhlenforschung, Hormonforschung, Industrieforschung,Intelligenzforschung, Jahresringforschung, Keilschriftforschung,Kernforschung, Klimaforschung, Konfliktforschung, Konjunkturforschung, Konsumforschung, Krebsforschung, Luftfahrtforschung, Marktforschung, Märchenforschung, Materialforschung, Mediaforschung, Meeresforschung, Meinungsforschung, Mundartforschung, Mythenforschung, Namenforschung, Namensforschung, Naturforschung, Ortsnamenforschung, Pharmaforschung, Polarforschung, Quellenforschung, Runenforschung, Sonderforschung, Spitzenforschung, Sprachforschung, Systemforschung, Tiefseeforschung, Umweltforschung, Unfallforschung, Unternehmensforschung, Unterwasserforschung, Urkundenforschung, Ursachenforschung, Verbrauchsforschung, Verhaltensforschung, Virusforschung, Vitaminforschung, Vorgeschichtsforschung, Waldforschung, Weltraumforschung, Werkstoffforschung, Wirksamkeitsforschung, Wirkungsforschung, Wirtschaftsforschung, Wortforschung, Zellforschung, Zukunftsforschung, Zwillingsforschung


Beispiele:

[1] Die Forschung soll immer neue Erkenntnisse erarbeiten.
[1] „Ohnehin sei juristische Forschung, wie sie jetzt in Kooperation mit den russischen Strafrechtlern erfolgt […], keine Selbstverständlichkeit, so der Potsdamer Rechtswissenschaftler.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Wissenschaft und Forschung

Wortbildungen:

Forschungsanstalt, Forschungsarbeit, Forschungsaufgabe, Forschungsauftrag, Forschungsbereich, Forschungsergebnis, Forschungsförderung, Forschungsfreiheit, Forschungsgebiet, Forschungsgegenstand, Forschungsinstitut, Forschungslabor, Forschungslaboratorium, Forschungslage, Forschungsmethode, Forschungsprogramm, Forschungsrakete, Forschungsreise, Forschungsreisender, Forschungsrichtung, Forschungssatellit, Forschungsstand, Forschungsstation, Forschungsstätte, Forschungsstipendium, Forschungsstrategie, Forschungszentrum, Forschungsziel, Forschungszweck, Forschungszweig

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Forschung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Forschung
[1] canoo.net „Forschung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonForschung
[1] The Free Dictionary „Forschung
[1] Duden online „Forschung

Quellen:

  1. Matthias Zimmermann: Jugendstrafrecht exportieren. In: Portal Wissen. Das Forschungsmagazin der Universität Potsdam. Nummer 1/2013, ISSN 2194-4237, Seite 80