Zwischenfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwischenfall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Zwischenfall die Zwischenfälle
Genitiv des Zwischenfalls
des Zwischenfalles
der Zwischenfälle
Dativ dem Zwischenfall
dem Zwischenfalle
den Zwischenfällen
Akkusativ den Zwischenfall die Zwischenfälle

Worttrennung:

Zwi·schen·fall, Plural: Zwi·schen·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈʦvɪʃn̩ˌfal], Plural: [ˈʦvɪʃn̩ˌfɛlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] ein unvorhergesehenes, störendes Ereignis
[2] nur Plural: Auflauf und Zusammenstoß von aufgebrachten Menschen

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus zwischen und Fall

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vorfall, Vorkommnis
[2] Tumulte, Unruhen, Zusammenstoß

Oberbegriffe:

[1] Ereignis, Geschehen

Unterbegriffe:

[1] Grenzzwischenfall

Beispiele:

[1] Entschuldigung, dass ich zu spät bin, es gab einen Zwischenfall. Jaja, ich weiß, ich hab mein Bein verloren.
[1] Unser Ausflug in die Berge verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle.
[1] „Der Zwischenfall hat mich noch etwas anderes gelehrt.“[1]
[2] Während der Demonstration kam es zu blutigen Zwischenfällen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ärgerlicher Zwischenfall, peinlicher Zwischenfall, radioaktiver Zwischenfall

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikiquote: Zitate zum Thema „Zwischenfall
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Zwischenfall
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Zwischenfall
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwischenfall
[1] canoo.net „Zwischenfall
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZwischenfall
[1, 2] The Free Dictionary „Zwischenfall
[1] wissen.de – Wörterbuch „Zwischenfall
[1, 2] Duden online „Zwischenfall

Quellen:

  1. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 105. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.