Vorfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorfall (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Beispiel/Belegstelle für [2] (nicht zusammengesetzt)

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Vorfall die Vorfälle
Genitiv des Vorfalls der Vorfälle
Dativ dem Vorfall den Vorfällen
Akkusativ den Vorfall die Vorfälle

Worttrennung:

Vor·fall, Plural: Vor·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯fal], Plural: [ˈfoːɐ̯ˌfɛlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] ein außergewöhnliches oder spezielles (und meist negatives) Ereignis / Geschehnis
[2] Medizin: Prolaps

Herkunft:

Substantivierung des Verbs vorfallen

Unterbegriffe:

[2] Bandscheibenvorfall

Beispiele:

[1] Der gestrige Vorfall muss unter uns bleiben.
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 5. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2003, ISBN 3-411-05505-7, Eintrag „Vorfall“.
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Vorfall
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Vorfall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorfall
[1] canoo.net „Vorfall
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVorfall

Ähnliche Wörter:

Verfall