Zelt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zelt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Zelt die Zelte
Genitiv des Zelts
des Zeltes
der Zelte
Dativ dem Zelt
dem Zelte
den Zelten
Akkusativ das Zelt die Zelte
[1] Zelt

Worttrennung:

Zelt, Plural: Zel·te

Aussprache:

IPA: [ʦɛlt], Plural: [ˈʦɛltə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zelt (Info), Plural: Lautsprecherbild Zelte (Info)
Reime: -ɛlt

Bedeutungen:

[1] eine zum leichten Aufstellen und Abbauen gedachte Konstruktion
[2] poetisch: Himmelszelt

Synonyme:

[2] Himmelszelt

Unterbegriffe:

[1] Geodät, Jurte, Kohte, Tipi
[1] Bierzelt, Campingzelt, Festzelt, Hauszelt, Igluzelt, Indianerzelt, Küchenzelt, Kuppelzelt, Nomadenzelt, Partyzelt, Sanitätszelt, Sauerstoffzelt, Sonnenzelt, Zirkuszelt

Beispiele:

[1] Baue bitte das Zelt auf.
[1] Das Zelt wird diesem Wind nicht standhalten.
[2] Die Wolken, sie ziehen am hihimmlihischehen Zelt - (Volkslied)

Redewendungen:

[1] die Zelte abbrechen
[1] die Zelte aufschlagen

Wortbildungen:

[1] zelten
[1] Zeltdach, Zeltlager, Zelthering, Zeltstange

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zelt
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961 „Zelt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zelt
[1] canoo.net „Zelt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZelt
[1] The Free Dictionary „Zelt
[1] Duden online „Zelt
[1] wissen.de – Wörterbuch „Zelt
[1] wissen.de – Lexikon „Zelt
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zelt

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Zelt
Genitiv des Zelts
des Zeltes
Dativ dem Zelt
Akkusativ den Zelt

Worttrennung:

Zelt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʦɛlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zelt (Info)
Reime: -ɛlt

Bedeutungen:

[1] veraltet: Passgang (vor allem bei Pferden)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961 „Zelt
[1] Duden online „Zelt
[1] Pierer’s Universal-Lexikon „Zelt
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793-1801 „Zelt

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Zelt die Zelte
Genitiv des Zeltes der Zelte
Dativ dem Zelt den Zelten
Akkusativ den Zelt die Zelte

Nebenformen:

Zelten

Worttrennung:

Zelt, Plural: Zel·te

Aussprache:

IPA: [ʦɛlt], Plural: [ˈʦɛltə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zelt (Info), Plural: Lautsprecherbild Zelte (Info)
Reime: -ɛlt

Bedeutungen:

[1] veraltet: flacher Kuchen

Vorlage:Lemamverweis

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793-1801 „Zelt

Ähnliche Wörter:

Zelter, zählt