Navigation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Navigation
Genitiv der Navigation
Dativ der Navigation
Akkusativ die Navigation

Worttrennung:

Na·vi·ga·ti·on, kein Plural

Aussprache:

IPA: [naviɡaˈʦi̯oːn]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Transport: Steuerung, Führung eines Fahr- oder Flugzeugs über eine bestimmte Route
[2] EDV: das Navigieren in Informationen

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von lateinisch navigatio → la und bis ins 19. Jahrhundert auch unverändert „Schifffahrt“ bedeutend [1]

Oberbegriffe:

[1] Lenkung, Steuerung

Unterbegriffe:

[1] Funknavigation, Satellitennavigation, Sichtnavigation, Trägheitsnavigation
[2] Brotkrümelnavigation, Browsing, Seitennavigation

Beispiele:

[1] Die Navigation ist in manchen Gebieten so kompliziert, dass dafür Lotsen eingesetzt werden müssen.
[1] „Auch eine Reihe praktischer Fragestellungen profitiert von besseren Frequenzstandards, wie die interkontinentale Datenübertragung und die Navigation.“[2]
[1] „Die tatsächliche Anzahl der Menschen, die ihr Nokia Gerät für die Navigation nutzen und damit einhergehend an ortsbezogener Software interessiert sind, wächst allerdings noch schneller als wir selbst es angenommen haben.“[3]
[2] Die Navigation der Seite ist so unübersichtlich, dass deshalb das Produkt am Markt nicht gut angekommen ist.

Wortbildungen:

[1] Navigationsausrüstung, Navigationsfehler, Navigationsinstrument, Navigationsmethoden, Navigationsoffizier, Navigationsraum, Navigationsschule, Navigationssystem
[2] Navigationsleiste

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Navigation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Navigation
[1] canoo.net „Navigation
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNavigation
[1] The Free Dictionary „Navigation
[1, 2] Duden online „Navigation

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Navigation
  2. Hollemann, Günter: Navigation. In: Ein Dioden-gepumpter Nd:YAG Laser für ein Indium-Frequenznormal. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 1993, Seite 3, archiviert vom Original am 1993 abgerufen am 23. September 2014 (HTML, Deutsch, Gedruckt vom Max-Planck-Inst. für Quantenoptik, Garching bei München).
  3. Navigation. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 19. Januar 2011, archiviert vom Original am 19. Januar 2011 abgerufen am 23. September 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: ÖSTERREICH).