Kalter Krieg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kalter Krieg (Deutsch)[Bearbeiten]

Eigenname, m, Wortverbindung[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Kalte Krieg
Genitiv des Kalten Kriegs
des Kalten Krieges
Dativ dem Kalten Krieg
dem Kalten Kriege
Akkusativ den Kalten Krieg

Worttrennung:

Kal·ter Krieg, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌkaltɐ ˈkʀiːk]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] den welthistorischen Gegensatz, den die beiden Supermächte USA und Sowjetunion zwischen 1945 und 1990 mit allen verfügbaren Mitteln, aber unterhalb der Schwelle eines offenen Krieges anführten und austrugen

Herkunft:

Wortverbindung aus dem Adjektiv kalt und dem Substantiv Krieg

Oberbegriffe:

[1] Krieg

Beispiele:

[1] „Die Kubakrise […] im Oktober 1962 war eine äußerst ernste Konfrontation zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Sowjetunion im Kalten Krieg, die sich um die Stationierung sowjetischer Mittelstreckenraketen auf Kuba drehte.“[1]
[1] „Auf dem Weg ins Zentrum der neuen Macht glauben sich meine West-Augen im Kino, in einem Spionagefilm aus der Zeit des kalten Krieges: Die breiten Fahrbahnen des Prachtboulevards wirken furchterregend tot.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kalter Krieg

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Kubakrise
  2. Gundolf S. Freyermuth: Reise in die Verlorengegangenheit. Auf den Spuren deutscher Emigranten (1933-1940). Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, Seite 214. ISBN 3-423-30345-X.