Jetlag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jetlag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Jetlag die Jetlags
Genitiv des Jetlags der Jetlags
Dativ dem Jetlag den Jetlags
Akkusativ den Jetlag die Jetlags

Veraltete Schreibweisen:

Jet lag, Jet-Lag

Worttrennung:

Jet·lag, Plural: Jet·lags

Aussprache:

IPA: [ˈʤɛtlɛk], [ˈʤɛtlæɡ], Plural: [ˈʤɛtlɛks], [ˈʤɛtlæɡs]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Störung des circadianen Rhythmus - auch bekannt als „innere Uhr“ - des Menschen durch das schnelle Wechseln mehrerer Zeitzonen aufgrund längerer Flugreisen

Herkunft:

Lehnwort aus dem Englischen: jetlag → en; dieses ist ein Kompositum aus den Wörtern jet → enDüsenflugzeug“ und lag → enZeitdifferenz

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] Abgespanntheit, Ermattung

Beispiele:

[1] Nach dem langen Flug hatte ich einen Jetlag und konnte am Abend nicht einschlafen.
[1] „Der Jetlag erinnert uns daran, dass wir nicht unbegrenzt belastbar sind.“[1]
[2] Bei beruflich bedingten Schichtbetrieb spricht man auch vom sozialen Jetlag.

Redewendungen:

[1, 2] einen Jetlag haben, unter (einem) Jetlag leiden

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Jetlag
[1] canoo.net „Jetlag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonJetlag

Quellen:

  1. Rose-Anne Clermont: Buschgirl. Wie ich unter die Deutschen geriet. Bertelsmann, München 2010, Seite 206. ISBN 978-3-570-10042-4.

Ähnliche Wörter:

Jetbag, Jetset